Ein Riesenerfolg für die MU-Unterfranken! Frau Jutta Leitherer als stellvertretende Vorsitzende in der MU-Landesleitung gewählt worden. Ebenfalls als Beisitzer Herrn Dirk Reinhold (MU-Kreis vorsitzender Aschaffenburg)  und Herrn Tibor Brumme (MU-Kreis vorsitzender Kitzingen)

Eine starke Truppe aus der MU-Unterfranken. Herzlichen Glückwunsch.


1.Dezember 2018 Landesversammlung der Mittelstands-Union in Nürnberg

 

Zwei sehr ereignisreiche Tage liegen nun hinter uns. Hans Michelbach ist nach 18 Jahren nicht mehr angetreten und hat den Vorsitz an Franz Josef Pschierer übergeben. Dieser wurde mit knapp 88 % gewählt. Jutta Leitherer, unsere MU Bezirksvorsitzende wurde mit dem bestem Ergebnis zur stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt. Unser Kreisvorsitzender Tibor Brumme wurde mit dem zweitbestem Ergebnis zum Beisitzer in den Landesvorstand gewählt. Dirk Reinhold von der Mittelstandsunion Aschaffenburg schaffte ebenfalls den Sprung als Beisitzer in den Landesvorstand.

Vielen Dank an alle Delegierte für das Vertrauen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit und in dem neuen Vorstand.

 

Bayern-Kurier 1.Dezember 2018

Pschierer folgt Michelbach

 

Mit überwältigender Mehrheit hat die CSU-Mittelstandsunion den ehemaligen Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer zum neuen Landeschef gewählt. Zur Verabschiedung des 18 Jahre lang amtierenden Hans Michelbach war Ministerpräsident Söder gekommen.

Franz Josef Pschierer ist der neue Landesvorsitzende der Mittelstandsunion (MU) Bayern. 
Die 133 Delegierten des Bayerischen Mittelstandstages in Nürnberg wählten den ehemaligen bayerischen Wirtschaftsminister mit 87,8 Prozent zum Nachfolger von Hans Michelbach, der nach 18 Jahren an der Spitze des mit über 4000 Mitgliedern größten Wirtschaftsverbandes Bayerns nicht mehr zur Wahl angetreten war. Der Mittelstandstag dankte Michelbach für seine intensive und ausdauernde Arbeit mit minutenlangem stehendem Applaus. Neue stellvertretende MU-Landesvorsitzende sind Jutta LeithererThomas Brändlein, Sebastian Brehm und Bernhard Kösslinger.

 

Vollständige Artikel findet man hier!

22.Juni 2018

Hohe Temperaturen und coole Gespräche in Weibersbrunn!

Sommerempfang der MU Unterfranken am 06.08.2018

 

Die MU Unterfranken rief und alle kamen. Ein vollbesetzter Biergarten im Hotel Brunnenhof zeigte, dass die Mittelstands-Union ein wichtiges Bindeglied zwischen der hauptamtlichen Politik und den familiengeführten Unternehmen in Unterfranken darstellt. Bei 36 Grad kamen über 200 Interessierte an diesem Abend voll auf Ihre Kosten, da vom Bürgermeister über zwei Staatsminister bis hin zu Andrea Lindholz, MdB und Vorsitzende des Innenausschusses alle politischen Entscheidungsstufen zu Besuch waren.

Die Bezirksvorsitzende Jutta Leitherer eröffnete den kurzweiligen Abend mit dem Begrüßen der Ehrengäste. Hier freute den Bezirksvorstand, dass neben dem Hauptredner, mit Prof. Dr. Winfried Bausback ein zweiter Staatsminister anwesend war.  Auch Peter Winter, Vorsitzender des Haushaltsauschuss des Landtages, lies es sich nicht nehmen, für den, für die bayrische Wirtschaft so wichtige Mittelstand, für Gespräche zur Verfügung zu stehen. Er wurde begleitet von Berthold Rüth und Judith Gerlach, die auch das Grußwort für alle Mandatsträger übernahm, damit im Anschluss an den offiziellen Teil mehr Zeit für persönliche Gespräche zur Verfügung stand. Nach einer kurzen Einleitung übernahm dann der Festredner des Abends Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer das Wort. In einer kurzweiligen Rede erläuterte der Staatsminister, was die neue Regierung bis zum Wahltermin bereits umgesetzt hat und noch umsetzen möchte.

Dirk Reinhold, Vorsitzender des ausrichtenden MU-Kreisverbandes Aschaffenburg, begrüßte bei dieser Rede vor allem die deutliche Ansage, dass die CSU sehr darauf achtet, das gutgemeinte Gesetze gegen multinationale Konzerne, nicht auf den Schultern unseres Mittelstandes landen dürfen. Der gute Mittelstand hat gar keine Chance Aufzeichungspflichten und Rechtsberatungen in dem Umfang zu erhalten wie dass sich die Großkonzerne leisten können. Dies ist dem Minister Pschierer bekannt und er strenge sich dafür an, dass hier ausreichend Ausgleich geschaffen werden könne.

Um dem Hauptziel der Begegnung näher zu kommen, dauerte dieser offizielle Teil nur knapp 70 Minuten und nach Übergabe des Gastgeschenkes, einer Picknickdecke zum Reflektieren und Entspannen lud der Bezirksverband zu Essen und Trinken ein. Hier entwickelten sich sehr gute Gespräche, besonders die beiden Kandidaten für die Wahlen am 14.10.2018 aus den Reihen des MU Landesvorstandes , Tibor Brumme für den Landtag und Walentina Dahms für den oberbayrischen Bezirkstag, nutzen die Gelegenheit weiter auf sich aufmerksam zu machen.

Ein rundum gelungener Abend wie auch der Landrat des Kreises Aschaffenburg Dr. Ulrich Reuter feststellte. Mit den Gästen und vielen Mitgliedern des MU Landesvorstandes, die teilweise bis zu 300 km Anreise hatten, ging der Abend erst weit nach Sonnenuntergang zu Ende.  Die MU Unterfranken freut sich auch über die zahlreichen Neumitglieder, die unsere Sache nun als Mitglied der Mittelstands-Union seit diesem Abend begleiten.

Dirk Reinhold;   MU-Kreisvorsitzender, stv. Bezirksvorsitzender

 

22.Juni 2018 Sommerempfang der Mittelstands-Union

 

Sehr geehrte Damen und Herren Mitglieder der Mittelstands-Union,

 

sehr herzlich laden wir Sie zum diesjährigen Sommerempfang der Mittelstands-Union Bayern am 22. Juni 2018 um 19.00 Uhr in die Eremitage Bayreuth ein.

Im Landtagswahljahr freuen wir uns besonders auf das direkte Gespräch mit unserem neuen Bayerischen Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer MdL.

 

Die Einladungskarte finden Sie im Anhang, sie folgt auch postalisch.
Bitte melden Sie sich schon heute verbindlich per Mail an mu@csu-bayern.de an.

 

 

Wir freuen uns auf einen schönen und interessanten Sommerabend in Bayreuth!


28.Juni DSGVO - Was muss ich darüber wissen?

 

Liebe Mitglieder,

 

liebe Interessierte,

 

hiermit lade ich Sie recht herzlich zu unserer Veranstaltung

 

Die neue Datenschutzgrundverordnung –

Was muss ich darüber wissen?

 

ein. Bitte entnehmen Sie weitere Angaben dem beiliegenden Flyer.

 

Da die Plätze begrenzt sind, bitte ich dringend um baldige Anmeldung unter 09321 / 38 98 00 oder mu@steinbrumme.de. Herzlichen Dank. 


8.Mai 2018 Bezirksversammlung mit Neuwahlen